Lade Veranstaltungen

Krisenintervention IV

Mobbing und Gewalt

Gewalt in der Familie, am Arbeitsplatz oder im öffentlichen Raum hat viele Gesichter. Genauso unterschiedlich sind die Geschichten der betroffenen Personen. Umso wichtiger, dass Lebens- und Sozialberater/innen über das notwendige Hintergrundwissen verfügen um schützend und stärkend zu begleiten. Mobbing, Facebook-Schmutzkampagnen und Psychoterror werden im Seminar durchbesprochen, ebenso wie körperliche Angriffe. Sie lernen Aggressionstheorien und Entstehungsursachen von Gewalt, was bei sexuellem Missbrauch getan werden kann und welche Schutzzentren zusätzliche Hilfe leisten. Auch das Thema Gewalt in der Beratung wird diskutiert.

Seminarinhalte:

  • Neurobiologische Ansätze zum Krisenerleben
  • Krisen am Arbeitsplatz
  • Mobbing und Social Communities
  • Gewalt und Aggression
  • Sexualität – Konflikte, Missbrauch, Straftäter, Krisen, Bewältigung
  • Gewaltschutzzentren – Frauenhäuser – Struktur, Organisationsform
  • Männerberatung – Umgang mit Gewalt in der Beratung

Zielgruppe:

  • Menschen, die von Mobbing- oder Gewalt-Betroffenen unterstützend beistehen möchten
  • Pädagog/innen, Sozialarbeiter/innen, Trainer/innen und Coaches, die mehr über die Hintergründe von Gewalt und Aggression erfahren möchten
  • Teilnehmer/innen in der Ausbildung zum/zur Dipl. Lebens- und Sozialberater/in